Mit Kaninchenfleisch gefüllte Paprikaschoten

Zutaten (für 4 Personen)

4 mittelgrosse gelbe Paprikaschoten
225 g prataioli-Pilze (oder Champignons)
675 g Kaninchenfleisch, in kleine Stücke geschnitten
30 ml Olivenöl
110 ml trockener Weisswein
110 ml Fleischbrühe
110 g gehackte geschälte Tomaten (Saft aufheben)
1 EL Tomatenpaste
Salz und Pfeffer zum Würzen

Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Paprikaschoten waschen und obere Spitze abschneiden, so dass man sie später als Deckel verwenden kann. Paprikaschoten entkernen, aber ansonsten ganz lassen. Etwa 15 min im Rohr garen, bis sie zart, aber nicht zu weich sind. Pilze putzen und scheiben, Kaninchenfleisch in heissem Olivenöl weich dünsten. Fett abschöpfen, dann Pilze und Wein hizugeben und köcheln, bis der Wein verdunstet ist. Brühe angiessen, Tomaten und Tomatenpaste hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei niedriger Hitze 10 min garen. Paprikaschoten in eine leicht eingefettete feuerfeste Form nebeneinander stellen, mit der Fleisch-Pilz-Masse füllen und die Deckel aufsetzen. Temperatur des Backrohrs auf 180 Grad herunterschalten und Paprikaschoten 10 bis 15 min lang garen. Heiss servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *