Tagliatelle mit Majorangeschmack

Zutaten (für 6 Personen)

Nudeln
255 g Mehl
3 Eier
5 g frischer Majoran, gehackt
1 Prise Salz

Sauce
4 EL geriebene Walnüsse
2 EL geriebene Pinienkerne
70 g Butter
4 EL frisch geriebener Parmesankäse

Aus den o.g. Zutaten einen Nudelteig herstellen. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und Eier und Majoran hineinschlagen. Eier und Mehl mit einer Gabel verrühren. Wenn der Teig anfängt fest zu werden, und die Eier von Mehl ganz absorbiert worden sind, kann man ihn kneten. Teig mit den Händen durchkneten und immer wieder zu einer Kugel formen. Sobald der Teig fest und geschmiedig ist, ihn mit einem sauberen, feuchten Stofftuch bedecken und 10 min lang ruhen lassen. Wenn Sie eine Nudelmaschine benutzen, wählen Sie zum Ausrollen des Teiges die letzte Einstellung für die geringste Nudeldicke. Teig nach dem Ausrollen 15 min lang ruhen lassen, bis er sich trocken anfühlt. Danach jeden Teigstreifen zusammenrollen und die Rollen mit einem scharfen Messer horizontal in 6 mm breite Streifen schneiden. Wenn man die Teigstreifen jetzt auseinander zieht, hat man seine tagliatelle. Geschnittene tagliatelle auf ein mit Mehl bestreutes Tuch legen, damit sie nicht zusammenkleben. Danach 3 bis 4 min in Salzwasser al dente kochen. Inzwischen gemahlene Nüsse für Sauce auf einem Backblech im 120 Grad heissen Rohr rösten. Butter in einem grossen Topf zerlassen und Nüsse hinzufügen. Gekochte Nudeln gut abtropfen lassen, in die Sauce geben und alles gut verrühren. Das Gericht mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *